09.02.2016 "Eggboard" und "Grafa" von Artemide gewinnen den iF Design Award 2016

Die Leuchten „Eggboard“, entstanden in Zusammenarbeit mit Giovanni Giacobone und Massimo Roj (Studio Progetto CMR) sowie „Grafa“ in Kooperation mit Jean-Michel Wilmotte, wurden mit dem iF Design Award 2016 prämiert, eine weltweit anerkannte Design Auszeichnung.

Der Award steht für exzellentes Design und wird seit über sechzig Jahren an die besten internationalen Produkte vergeben. Die „Eggboard“ Leuchte zeichnet sich durch ihre einzigartige Kombination aus Schallschutz und Lichtgebung aus. Visuell gleicht die Leuchte Eierkartons, die an Wänden von Tonstudios hängen. Das zweiflächige nachhaltig recycelte Polyester Material sowie die integrierten LEDs mit rotations-symmetrischen Reflektoren mit direkten und indirekten Lichtgebungsmöglichkeiten, gewährleisten zugleich eine optimierte Akustik und einen maximalen Sehkomfort.

Die „Grafa“ Leuchte bietet minimalistisches und hoch funktionales Design, gepaart mit neuester LED-Backlight-Technologie. Extrem viele kleine LEDs generieren hierbei eine optisch schattenfreie Leuchtfläche mit einem hohen Lichtstrom und hohem Wirkungsgrad. „Grafa“ wurde als Systemleuchte konzipiert, deren abgependelte Hängeplatten einfach und smart mit verschiedenen kleinen farbigen Clips aneinandergefügt werden können.

Beide Leuchten sind Ausdruck modernster Beleuchtungssysteme, die Architekten, Lichtplanern und Raumgestaltern verschiedenste und variable Anwendungsmöglichkeiten bieten.

zurück
Zoom